Spielerisches Erlernen der wichtigsten Verkehrsschilder und Regeln im Straßenverkehr.

Der Roller steht im Mittelpunkt des Projektes. Es dient der Mobilitätserziehung von Vorschulkindern und der Vorbereitung zur Teilnahme am Straßenverkehr.

 

 

 

- Fahrradtraining zur Vorbereitung auf die Fahrradprüfung

- Verkehrsquiz und Wissenstest zur Verkehrsregelung im öffentlichen Raum

 

 

 

 

 

 

- Erklärung des verkehrssicheren Fahrrades

- Simulation der 1. Hilfe bei einem Fahrradunfall

- Fahrradparcours

- Langsamfahrstrecke

- Verkehrsquiz

- Fahrradhelmdemonstration

 

 

 

 

 

 

- PKW - Überschlagsimulator

- PKW - Simulator

- Motorrad - Simulator

- Alkohol - Simulator

- Rauschbrillenparcours

 

 

 Regelmäßig am 1. Montag jeden Monats findet um 18:15 Uhr in der Tuchmacherstraße 22 in 03238 Finsterwalde eine Verkehrsteilnehmerschulung statt (bitte Presse beachten)

Auf Anfrage führen unsere Moderatoren auch Verkehrsteilnehmerschulungen in den Städten und Gemeinden das Landkreises Elbe-Elster durch:

- kostenlose Schulungen für Senioren

- allgemeine VTS zu verkehrsrechtlichen Problemen

- der richtige Umgang mit Rollatoren  1- 1.5 stündige praktische und        theoretische Anleitung im Umgang mit dem Rollator

 

 

- Reaktionstest

- Sehtest

- Einsatz der Rauschbrillen

- Informationsstand

- Fahrradcodierung

- Probefahrt mit einem Pedelec

 

 

 

Das Sicherheitstraining findet nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates unter Leitung eines erfahrenen Trainers statt. Sie lernen Ihre eigenen Grenzen und die der Physik kennen. Es hilft Gefahren rechtzeitg zu erkennen und durch vorausschauende und angepasste Fahrweise gefahren zu vermeiden.

 

 

 

 

 

 

Elektroräder (Pedelec's) erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, und das nicht nur bei der älteren Generation. Durch die Ausstattung mit Elektromotoren bieten sie den Vorteil, dass Leistungseinbußen oder Leistungsunterschiede ausgeglichen werden können, so dass auch weniger gut trainierte Personen längere und bergige Strecken mit dem Rad zurück legen können.

Auf Anfrage haben Sie die Möglichkeit wochentags auf unserem Verkehrsübungsplatz mit einem Pedelec Probe zufahren und dabei herauszufinden , welche Ausstattung für Sie die Richtige ist.

 

 

 

 

Wir führen in der Tuchmacherstraße 22 in Finsterwalde (Hofseite) von März bis Oktober eine Fahrradcodierung zum Unkostenbeitrag von 4,00 Euro durch. Bitte bachten Sie die Veröffentlichung in der Tagespresse.

Sollte Ihr Fahrrad gestohlen werden, erhöht sich die Warscheinlichkeit des Wiederauffindens erheblich.

 

 

 

 

 

Auf Antrag besteht die Möglichkeit der Auszeichnung zum "bewährten Kraftfahrer". Damit wird die unfallfreie Teilnahme am Straßenverkehr geehrt. Urkunden gibt es für 10, 20, 25, 30, 40 und 50 Jahre unfallfreies Fahren. Es ist ein Unkostenbeitrag von 20,00 Euro zu zahlen.

 

 

 

 

 

 

 

Nach Absprache kann unser Verkehrsübungsplatz zum Üben von Fahranfängern oder Fahrschülern in Obhut eines erfahrenen Kraftfahrers genutz werden. Die Kosten betragen 7,00 Euro pro Person und Stunde.

 

 

 

 

 

 

Betriebe und Institutionen haben die Möglichkeit auf unserem Verkehrsübungsplatz einen von uns organisierten Verkehrssicherheitstag durchzuführen. Wir haben folgende Angebote dazu:

- Seh- und Reakrionstest

- Rauschbrillenparcours

- Überschlagsimulator

- PKW - Simulator

- Motorradsimulator

- Fahrradcodierung